Tennis

 

Du tanzt nicht, um an das Ende der Tanzflaeche zu kommen (Alan Watts - Philosoph)

  Marc Krippendorf   Tennis   Events   Fotoalbum   Kontakt

 

Jedes (Tennis)Spiel besteht aus zwei Teilen:

einem äusseren und einem inneren Spiel.
Das äussere Spiel wird gegen einen äusseren Gegner gespielt, um äussere
Hindernisse zu überwinden und ein äusseres Ziel zu erreichen.
Im inneren Spiel geht es darum seine inneren Erfolge mitzunehmen.

Im äusseren Tennisspiel geht es um:

  • Technik + Taktik feilen
  • Äussere Ziele
  • Siege an Meisterschaften
  • Spiele gegen äussere Gegner

Im inneren Tennisspiel geht es um:

  • Den inneren Drachen zu besiegen uf bärndütch der inner schweinehund
  • Sein Potenzial auszuschöpfen
  • Das Spiel, das im Denken des Spielers stattfindet.
  • Siege, die nicht im Trophäenschrank verstauben.

"Als Tennislehrer habe ich das Glück, die beiden Elemente des Spiels und des Spielers immer wieder neu kennenzulernen und zu lehren.

Es braucht nicht nur gute Technik und Kondition, sondern auch die richtige innere Haltung und Konzentration um ein Spiel zu verstehen.

Nimm das an, was nützlich ist...
Lass das weg, was unnütz ist...
Füge das hinzu, was dein Eigenes ist...
Bruce Lee

Äussere Erfolge sind ein Nebenprodukt eines inneren Sieges."

Und heh überhaupt: Tennis fägt einfach!!! So einfach, oder?

 

8Minutiger - 8Samer Crashkurs in Sachen Tennistechnik

klicke auf diesen Film:

aufgenommen telebärn gstaad open 2005 "Marc Krippendorf ist der Sandmann"


 

 

Preise Konditionen (klicke hier)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
webdesign: ©marckrippendorf